einfach  klare  Preise
 

Rad-Fahren erfreut sich immer grösserer Beliebtheit

Es gibt die unterschiedlichten Räder, E-Bike, Mountain-Bike, Trekking-Bike, Rennrad um nur ein paar zu nennen.

Aber auch die unterschiedlichsten Anspüche, die einen wollen einfach nur mal am Sonntag eine Radtour mit der Familie machen

für andere ist biken Sport, das man einfach nur als Hobby betreibt, semiprofessionell oder mit professionellem Anspruch.


Eins haben jedoch all die unterschiedlichen Radfahrer gemeinsam, die Frage nach der Optik und welche Brille die richtige ist.

Diese Frage stellt sich für Brillenträger und Nichtbrillenträger gleichermaßen.

Hier gibt es 2 Bereiche wo es das Auge zu Schützen gilt. Selbstverständlich denkt jeder direkt an den UV-Schutz durch Sonne.

Vergessen wird jedoch oft der Schutz vor Ästen oder auch hoch geschleuderte Steinchen vom vor fahrenden Biker. Diese kleinen

hochgeschleuderten Steinchen erreichen leicht Geschwindigkeiten von 20 KM/H und mehr.


Beginnen wir also mit dem Schuzt vor Objekten.  Die meisten Radsportbrillen sind hier in der  Zwischenzeit mit Polycarbonat verglast:

Diese sind bruchsicher, man könnte im Gegensatz zu anderen Kunststoffen fast Unkaputtbar sagen, sie splittern nicht, gelten als schuss-sicher und bieten einen hervorragenden UV-Schutz. Zugleich erhöhen sie den Komfort für Brillenträger, denn diese Gläser sind dünner, leichter, als viele andere Varianten. Polycarbonatgläser können mit Stärke für die Ferne, oder auch als Gleitsichtglas gefertigt werden.

Es sind fast alle Farben und Verspiegelungen lieferbar, Polarisation ist möglich und auch selbsttönende Gläser kann man fertigen.

Bei den Farben werden in der Regel die beiden Basisfarben braun oder grau verwendet, bei beiden Farben lassen sich

so gut wie alle Verspiegelungen, gold, silber, rot, blau, grün usw. aufbringen und auch polarisation ist immer möglich.


Aber welche Farbe ist jetzt wirklich die Beste und welche Tönung nimmt man.  Nach 30 Jahren Optik würde ich sagen

probieren geht über studieren. Natürlich gibt es Zahlreiche Theorien die sicher auch alle ihre Berechtigung und fachlich

richtige und wichtige Inhalte haben. Letztenendes muss man sich mit der gewählten Farbe und/ oder Verspieglung

Wohlfühlen. Es ist immer eine Entscheidung die jeder für sich, gerne gemeinsam mit uns treffen muss.  Jeder hat hier ein eigens Empfinden, favouriten, andere Ansprüche, Wahrnehmung.


Eins der wichtigsten und besten feature, ist die Antibeschlagtechnolgie auf der Rückseite der Brillengläser, die wir für Sportbrillenverwenden



Diese und weiter Sportbrillen haben wir immer in unserem Geschäft vorrätig, einfach vorbeikommen und aufprobieren.




 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram